Borbone - MISCELA BLU Bar, Kaffeebohnen 1kg

Artikelnummer: CHR-10501

EAN: 8034028330315

Kategorie: Kaffee


13,55 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 13,95 €
ab Stück Stückpreis
1 13,55 €
6 13,45 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 8 Werktage

Stück


Caffe Borbone Miscela BLU Bar

Die Blaue Mischung 1kg ganze Bohne Caffe Borbone Miscela BLU Bar ist Ausgewogen und vollmundig, cremig. Perfekt geröstet um Ihnen einen einzigartigen oder kräftigen Espresso und Cappuccino zu servieren.

  • 60% Arabica
  • 40% Robusta
  • Koffeingehalt: höherer Koffeingehalt
  • Crema: gute Cremabildung
  • Geschmack: kräftiges Aroma, vollmundiger Geschmack.
  • sehr gut für Kaffeespezialitäten (Sitz nahe Neapel)
  • Inhalt: 1.000 g
  • Röstkaffee ganze Bohne.

Hersteller: Caffe Borbone S.r.l., Zona ASI Loc. Pascarola, 80023 Caivano, (NA) Italy

Espressozubereitung im Espressokocher

In der Espressokanne, die es in verschiedenen Größen gibt, kann auf der Herdplatte schnell ein oder mehrere Espresso zubereitet werden. Die Herdkanne setzt sich aus drei Einzelteilen zusammen. Dem Kannenunterteil, das den direkten Kontakt mit der Herdplatte hat, einem Trichtereinsatz der das Kaffeepulver aufnimmt und dem Oberteil der Kanne mit einem Steigrohr. Im Kannenunterteil ist ein Sicherheitsventil angebracht, so dass der maximale Druck der im Espressokocher aufgebaut werden kann nur 1,5 Bar (Espressomaschinen erzeugen bis zu 9 bar) beträgt. Das reicht zwar nicht aus, um dem Espresso eine stabile Crema zu verleihen, trotzdem ist diese Art der Zubereitung weit verbreitet und beliebt. Weitere Vorteile der Espressokanne sind die einfache Bedienung und die schnelle Reinigung der einzelnen Teile nach dem Gebrauch.
  • Zuerst wird das Kannenunterteil bis zum Sicherheitsventil mit Wasser gefüllt
  • Dann wird der Trichtereinsatz auf die Kanne aufgesetzt
  • Das Kaffeepulver wird locker in den Trichtereinsatz eingefüllt
  • Etwas glatt streichen, damit es sich gleichmäßig verteilt, aber nicht fest drücken
  • Jetzt wird das Oberteil der Kanne aufgeschraubt und der gesamte Espressokocher auf die Herdplatte gestellt
Wenn das Wasser in der Kanne zu kochen beginnt, steigt es durch den Druck des Wasserdampfes durch das Steigrohr nach oben, wird durch das Kaffeepulver gepresst und läuft in den oberen Teil der Kanne. Das Ende des Brühvorgangs kündigt sich mit zischenden oder fauchenden Geräuschen an, da sich dann auch Wasserdampf mit im Metallröhrchen befindet. Der fertige Espresso wird direkt in die Tasse gegossen und getrunken. Bei dieser Art der Zubereitung haben verschiedene Faktoren Einfluss auf den Geschmack des Espressos. Zum einen kommt es auf den Mahlgrad des Kaffeepulvers an, die Temperatur des Wassers und die Zeit, die die Kanne auf dem Herd steht. Da die Geschmäcker verschieden sind, muss jeder für sich ausprobieren, welche die besten Voraussetzungen für einen leckeren Espresso sind.
Espressozubereitung

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Das könnte Ihnen auch gefallen!
Zubehör
Kunden kauften dazu folgende Produkte